Mann blickt über Berglandschaft Mountainbike selbst zusammenstellen So geht's

Mountainbike selbst zusammenstellen: So geht’s!

Mountainbikes sind eine Investition, und wenn man bedenkt, wie viel Zeit man mit seinem Bike verbringt und welche Freude es bereitet, dann macht es Sinn, sich sein Fahrrad selbst zusammenzustellen. So kann man genau das Rad bekommen, das perfekt auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten ist.

 

 

Pure Individualität

 

Mountainbikes gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Designs. Dabei ist für jeden Biker das passende Rad dabei. Die Frage ist nur, welches Bike am besten zu einem selbst passt. Viele Biker entscheiden sich dafür, ihr Bike selbst zusammenzustellen. So können sie sichergehen, dass alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind und genau ihren Vorstellungen entsprechen. Aber wie geht man beim Zusammenstellen eines Mountainbikes vor?

Zunächst sollte man sich überlegen, welchen Einsatzzweck das Bike haben soll. Soll es hauptsächlich für die Stadt oder doch eher fürs Gelände gedacht sein? Auch die Frage nach der Größe des Rades ist wichtig. Denn je nach Körpergröße benötigt man ein anderes Rad. Ist man sich noch unsicher, so kann man auch einen Fachhändler aufsuchen und sich beraten lassen. Lesen Sie auch: E-Bike: Das sollte man beim Kauf beachten.

Sobald man weiß, welches Rad man möchte, kann es an die Auswahl der einzelnen Komponenten gehen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder man entscheidet sich für ein komplettes Bike, bei dem alle Teile schon vormontiert sind oder aber man kauft die Teile einzeln und baut das Bike selbst zusammen. Letzteres hat den Vorteil, dass man genau die Teile aussuchen kann, die man möchte und so sein perfektes Bike zusammenstellen kann. Bei der Wahl der einzelnen Komponenten sollte man jedoch auf Qualität achten, damit das Bike auch lange halten kann.

Wer sein Bike selbst zusammenstellt, hat also die Möglichkeit, genau das Rad zu bekommen, das perfekt zu den eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen passt. So macht das Biken noch mehr Spaß und man kann sich voll und ganz auf die Tour konzentrieren – pure Individualität!

 

Welche Komponenten sind wichtig für ein Mountainbike?

 

Es gibt eine ganze Reihe an Komponenten, die für ein Mountainbike wichtig sind. Zu den wichtigsten gehören:

 

Rahmen und Gabel:

 

Der Rahmen ist das Herzstück eines jeden Mountainbikes. Er muss stabil sein, um den Anforderungen des Geländes standzuhalten. Die Gabel ist ebenfalls sehr wichtig, da sie die Stoßdämpfung des Bikes übernimmt.

 

Reifen und Felgen:

 

Reifen und Felgen sind entscheidend für die Traktion und Stabilität des Bikes. Die Reifen sollten dick genug sein, um auf rauem Gelände gut zu funktionieren, aber auch nicht so dick, dass sie das Bike unhandlich machen.

 

Schaltung und Bremsen:

 

Eine gute Schaltung ermöglicht es dem Fahrer, das Bike in jeder Situation optimal zu nutzen. Die Bremsen müssen stark genug sein, um das Bike auch bei hoher Geschwindigkeit sicher zum Stehen zu bringen.

 

Der Fahrrad Sattel:

 

Der Fahrrad Sattel ist ebenfalls sehr wichtig, da er den Fahrer bequem auf dem Bike halten soll.

 

Individueller Look dank Farben und Grafiken

 

Wenn man ein Bike selbst zusammenstellen möchte, hat man die Möglichkeit, es ganz nach den eigenen Wünschen und Vorlieben zu gestalten. Durch die Auswahl von verschiedenen Farben und Grafiken kann man dem Bike einen ganz individuellen Look verpassen.

Besonders beliebt sind bei Mountainbikern die Farben Schwarz und Orange. Diese Kombination sieht nicht nur sportlich aus, sie ist auch sehr gut sichtbar und somit ideal für das Biken in der Natur. Natürlich kann man aber auch andere Farben miteinander kombinieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem grünen Rahmen und roten Felgen? Oder einem schwarzen Rahmen mit pinken Grafiken? Die Möglichkeiten sind hierbei nahezu unbegrenzt.

Auch bei den Grafiken hat man viele verschiedene Möglichkeiten. Viele Biker entscheiden sich für ein Logo oder ein bestimmtes Muster, das ihnen besonders gut gefällt. Andere hingegen bevorzugen es, ihr Bike mit einem Namen oder einer bestimmten Aufschrift zu personalisieren. Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Personalisierte Bikes sehen nicht nur super aus, sie sind auch ein toller Hingucker für andere Biker. Wenn man also ein Bike selbst zusammenstellen möchte, sollte man sich auf jeden Fall die Zeit nehmen, um es ganz nach den Wünschen und Vorlieben zu gestalten. So wird man mit Sicherheit viele neidische Blicke auf sich ziehen!